"Guntersblumer" Schwarzriesling QbA feinherb 2013 von Schlossgut Schmitt aus Deutschland/Rheinhessen Wein Rotwein feinherb

Webcode: FUGQ

Angaben zum Verkäufer

REGIO-HANDEL-PARTNER-SHOP
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
Händler-Shop besuchen

Zustand: Neuware
Standort: 50181 Bedburg, DE
Zahlung: Bar, Vorkasse, PayPal
Versand: +EUR 5,95 - kostenlos ab EUR 79,95
Lieferung: Sa. 26. Jan: Bei heutigem Zahlungseingang.

Produkt melden

EUR 53,40 (EUR 8,90 pro Flasche)

1 Liter = EUR 11,87
UVP EUR 9,29 pro Flasche
Bruttopreis inkl. 19% MwSt.

-4%
Zum Vergrößern die Maus über das Bild bewegen

Der Verkäufer ist für das Angebot verantwortlich. Möchten Sie bei Regio-Handel verkaufen?

Art.-Nr.:
2020090
Hersteller:
Schlossgut Schmitt
GTIN:
4260161670078
Herkunftsland:
Deutschland
Geschmack:
feinherb
Jahrgang:
2013
Verschluss:
Drehverschluss

"Guntersblumer" Schwarzriesling QbA feinherb - Wein Deutschland

Servierempfehlung

Passt bei jeder Gelegenheit, insbesondere zu Gebratenem und Geschmortem, aber auch als Rotwein zum Spargel! Trinktemperatur ca. 16°C.

Artikel-Nr. 2020090
Weingut/Abfüller Schloßgut Schmitt eK, Hauptstr. 45, 67583 Guntersblum, Deutschland
EAN (Flasche) 4260161670078
EAN (Karton) 4260161670672
Jahrgang 2013
Geschmack feinherb
Land Deutschland
Anbauregion Rheinhessen
Füllmenge 0,75 l
Farbe rot
Rebsorte 100% Schwarzriesling
Lagerfähigkeit ca. 5 Jahre
Alkoholgehalt 12,00%
Restsüße 13,7 g/l
Säuregehalt 5,3 g/l
Enthält Sulfite

Kurzbeschreibung

Fruchtig und elegant mit Noten von dunklen Früchten. Kräftig, würzig, warm mit Nuancen von Kirschen, Brombeeren und leicht pfeffrigen Noten.

Beschreibung

In der Farbe kräftig kirschrot, am Gaumen fruchtig und elegant mit Noten von dunklen Früchten. Kräftig, würzig, warm mit Nuancen von Kirsche, Brombeere und leicht pfeffrigen Noten.

Herstellerinformation

Familie Schmitt betreibt seit über 300 Jahren Weinbau und ist ansässig im Leininger Schloss in Guntersblum am Rhein. Es wird derzeit von Carl-Christian Schmitt geleitet und befindet sich noch immer im Besitz der Familie. Hauptsächlich werden Riesling, Grauer sowie Weißer Burgunder, Scheurebe, Rivaner, Chardonnay, Spätburgunder, Schwarzriesling und Dornfelder angebaut. Die Philosophie von Carl-Christian Schmitt besteht darin, sortenreine, klare, eigenständige und nachhaltige Weine zu kreieren. Im Keller gilt die Devise des kontrollierten "Laisser-faire". Kompromisslos ist er mit seiner nachhaltigen Bodenbewirtschaftung, sowie dem den Lagen und Rebsorten angepassten Qualitätsmanagement.

Herstellung

Die Weinberge bestehen aus sandigen, tiefgründigen Lößböden. Im Weinberg wird mit einseitiger Entblätterung gearbeitet, um eine hohe Qualität des Lesegutes zu sichern. Die Erträge werden begrenzt, die Weinlese erfolgt selektiv. Nach der Ernte erfolgt eine achttägige Maischegärung bei 28°C. Der Säureabbau erfolgt biologisch. Die achtmonatige Reifung des Weines auf dem Feinhefelager bis kurz vor der Füllung in großen Eichenholzfässern gibt ihm seine Rafinesse. Dieser Wein wird nur einmalig filtriert, um möglichst viele sortentypische Aromen zu bewahren.

Verwandte Suchbegriffe: Regio-Vino, Wein, Deutschland

XS
SM
MD
LG