Il Nero di Casanova IGT 2013 von Casanova Della Spinetta (Terriciola) aus Italien/Toskana Wein

Webcode: GH97

Angaben zum Verkäufer

REGIO-HANDEL-PARTNER-SHOP
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
Händler-Shop besuchen

Zustand: Neuware
Standort: 50181 Bedburg, DE
Zahlung: Bar, Vorkasse, PayPal
Versand: Gratis-Versand ab EUR 69,95
Lieferung: Zwischen Fr. 23. Nov und Sa. 24. Nov: Bei heutigem Zahlungseingang.

Produkt melden

EUR 101,40 (EUR 16,90 pro Flasche)

1 Liter = EUR 22,53
Bruttopreis inkl. 19% MwSt.

Il Nero di Casanova IGT 2013 von Casanova Della Spinetta (Terriciola) aus Italien/Toskana Wein
Zum Vergrößern die Maus über das Bild bewegen

Der Verkäufer ist für das Angebot verantwortlich. Möchten Sie bei Regio-Handel verkaufen?

Art.-Nr.:
101091780
Hersteller:
Casanova Della Spinetta
GTIN:
8022252311316
Herkunftsland:
Italien
Jahrgang:
2013
Verschluss:
Presskork

Il Nero di Casanova IGT - Wein aus Italien

Gastronomische Empfehlung

Kräftige Gerichte von Schwein und Rind, Braten in dunklen Soßen, gegrilltes Fleisch, Lamm und Wild, kräftige Käsesorten

Artikel-Nr.101091780
EAN (Produkt)8022252311316
Anschrift InverkehrbringerAzienda Agricola LA SPINETTA s.s., IT 14054 Castagnole delle Lanze (AT)
Jahrgang2013
QualitätsstufeDOC
LandItalien
AnbauregionToskana
Füllmenge0,750 Liter
VerschlussPresskork
Farbesattes Brombeerrot
RebsorteSangiovese
LageCasanova
BodenKalkstein, Ton, Sand
CharakterFeines Zusammenspiel aus Frucht und würzigen Aromen wie Kaffee und Leder, komplexe Struktur, imposantes aber geschliffenes Tannin, langes Finale mit feingliedriger Säure
Lagerfähigkeit15 Jahre
Trinktemparatur18°C
Alkoholgehalt13,5%
Restsüße2,1 g/l
Säuregehalt5,3 g/l
Biologischer AnbauNein
Biodynamischer AnbauNein
Für Diabetiker geeignetJa
Für Veganer geeignetJa
Enthält EiproteinNein
Enthält MilchproteinNein
Enthält SulfiteJa

Herstellerinformation

Giorgio Rivetti, der große Meister der piemontesischen Weine, liebt neue Herausforderungen. Er ist gepackt von der Idee, auf den großen Terroirs in Italien einen großen Wein zu machen, der seine Handschrift trägt. Zuerst hat er sich den Barbaresco erarbeitet, dann den Barolo, dann fiel sein Blick auf die Toskana, genauer, auf die Maremma. Zwischen Pisa und Volterra hat er bei der Gemeinde Terriciola ein neues Gut aufgebaut. Er nannte es Casanova della Spinetta.
Die Maremma ist berühmt für die großen Cabernets, für Sassicaia und Ornellaia. Giorgio Rivetti setzt die große italienische Rebsorte der Toscana, den Sangiovese, dagegen. Er hat die Lage sorgfältig ausgewählt, er hat die Klone sorgfältig ausgewählt, er hat wie üblich präzise und sehr kreativ gearbeitet und er hat einen neuen großen Wein geschaffen: den Sezzana.
Der Name Sezzana ist der Name der Parzelle, auf welcher der Wein wächst. Giorgio Rivetti weist durch diese Namensgebung darauf hin, dass der Sezzana ein Wein ist, der sein Terroir ausdrückt.
Diese Gegend der Maremma ist berühmt für ihre Heilbäder. Ganz nahe bei den Weinbergen liegen die Termen von Lari. Deshalb hat Girogio Rivetti den Grundriss der Termen von Lari zum Etikett des Sezzana gemacht.

Verwandte Suchbegriffe: Regio-Vino, Wein aus Italien

XS
SM
MD
LG