Château Beyzac Haut-Médoc Cru Bourgeois 2011 von Château Beyzac aus Frankreich/Bordeaux Wein Rotwein trocken

Webcode: H3CW

Angaben zum Verkäufer

REGIO-HANDEL-PARTNER-SHOP
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
Händler-Shop besuchen

Zustand: Neuware
Standort: 50181 Bedburg, DE
Zahlung: Bar, Vorkasse, PayPal
Versand: Gratis-Versand ab EUR 69,95
Lieferung: Fr. 23. Nov: Bei heutigem Zahlungseingang.

Produkt melden

EUR 80,34 (EUR 13,39 pro Flasche)

1 Liter = EUR 17,85
Bruttopreis inkl. 19% MwSt.

Château Beyzac Haut-Médoc Cru Bourgeois 2011 von Château Beyzac aus Frankreich/Bordeaux Wein Rotwein trocken
Zum Vergrößern die Maus über das Bild bewegen

Der Verkäufer ist für das Angebot verantwortlich. Möchten Sie bei Regio-Handel verkaufen?

Art.-Nr.:
2006135
Hersteller:
Château Beyzac
GTIN:
3303292404134
Herkunftsland:
Frankreich
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2011

Château Beyzac Haut-Médoc Cru Bourgeois - Wein Frankreich

Servierempfehlung

Hervorragend zu gegrilltem Rinderfilet, Lamm oder gereiften Käsesorten. Empfohlene Trinktemperatur 18-20°C.

Artikel-Nr.2006135
Weingut/AbfüllerLes Granges De Civrac EARL, 33340 Civrac en Médoc, Frankreich
EAN (Flasche)3303292404134
EAN (Karton)3303292404127
Jahrgang2011
Geschmacktrocken
LandFrankreich
AnbauregionBordeaux
Füllmenge0,75 l
Farberot
Rebsorte60% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot
Lagerfähigkeitca. 8-10 Jahre
Alkoholgehalt12,50%
Restsüße0,7 g/l
Säuregehalt3,3 g/l
EnthältSulfite

Auszeichnungen

Goldmedaille Concours Mondial de Bruxelles für Jahrgang 2011.

Kurzbeschreibung

Würzig mit angenehmen Andeutungen von Eichenholz. Körperreich und gut strukturiert mit weichen Tanninen sowie Nuancen von Vanille und Lakritz.

Beschreibung

Der Wein ist würzig in der Nase mit subtilen Andeutungen von Eichenholz. Am Gaumen körperreich und gut strukturiert mit weichen Tanninen sowie Nuancen von Vanille und Lakritz. Ein ausdrucksvoller, körperreicher Wein, der gerade in Kombination mit interessanten Gerichten mit rotem Fleisch seinen Reiz ausleben kann.

Herstellerinformation

Die Geschichte von Château Beyzac lässt sich bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Das Anwesen wurde auf den Ruinen einer römischen Villa aus dem ersten Jahrhundert gebaut und steht unter Denkmalschutz. Das Château gehört heute der Familie Roland, welche diesem Cru Bourgeois zu seinem Ansehen verholfen haben. Die 14 ha Rebfläche bestehen aus kalk- und tonhaltigen Kiesböden, auf denen durchschnittlich 12 Jahre alte Rebstöcke stehen. Durch sorgfältige Arbeit im Weinberg und moderne Kellertechnik werden verlässliche, sich beständig verbessernde Qualitäten produziert.

Herstellung

Die Ernte erfolgt sowohl mechanisiert als auch händisch. Es folgt eine klassische Vinifikation mit automatisch regulierten Temperaturen während der Fermentation in Edelstahltanks. Der Most ruht drei Wochen lang auf den Edelstahltanks, bevor der Jungwein in Barriques aus französischer Eiche gelagert wird. Jedes Jahr werden 30% der Fässer durch neue ersetzt.

Verwandte Suchbegriffe: Regio-Vino, Wein, Frankreich

XS
SM
MD
LG