Ca' del Bosco Curtefranca Rosso DOC 2009/2010 von Ca' del Bosco aus Italien/Lombardei Wein Rotwein trocken

Webcode: H58U

Angaben zum Verkäufer

REGIO-HANDEL-PARTNER-SHOP
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
Händler-Shop besuchen

Zustand: Neuware
Standort: 50181 Bedburg, DE
Zahlung: Bar, Vorkasse, PayPal
Versand: Gratis-Versand ab EUR 69,95
Lieferung: Fr. 23. Nov: Bei heutigem Zahlungseingang.

Produkt melden

EUR 119,94 (EUR 19,99 pro Flasche)

1 Liter = EUR 26,65
Bruttopreis inkl. 19% MwSt.

Ca' del Bosco Curtefranca Rosso DOC 2009/2010 von Ca' del Bosco aus Italien/Lombardei Wein Rotwein trocken
Zum Vergrößern die Maus über das Bild bewegen

Der Verkäufer ist für das Angebot verantwortlich. Möchten Sie bei Regio-Handel verkaufen?

Art.-Nr.:
2001262
Hersteller:
Ca' del Bosco
GTIN:
8032727261398
Herkunftsland:
Italien
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2009/2010

Ca' del Bosco Curtefranca Rosso DOC - Wein Italien

Servierempfehlung

Ein fabelhafter Begleiter von feinem Kalbsfilet, Risotto oder einer würzigen Käseplatte. Empfohlene Trinktemperatur ca. 18°C.

Artikel-Nr.2001262
Weingut/AbfüllerCa’ del Bosco, Via Albano Zanella 13, 25030 Erbusco (BS), Italien
EAN (Flasche)8032727261398
EAN (Karton)8032727261695
Jahrgang2009/2010
Geschmacktrocken
LandItalien
AnbauregionLombardei
Füllmenge0,75 l
Farberot
Rebsorte34% Merlot, 22% Cabernet Franc, 20% Cabernet Sauvignon, 13% Barbera, 11% Nebbiolo
Lagerfähigkeitca. 7-10 Jahre
Alkoholgehalt13,50%
Restsüße<1 g/l
Säuregehalt4,8 g/l
EnthältSulfite

Kurzbeschreibung

Eine fabelhafte Cuvée aus den feinsten Trauben der Lombardei - ein Hochgenuss!

Beschreibung

Granatrote Reflexe durchziehen das dominante Rubinrot dieses Weines. In der Nase ein intensiv fruchtiger Duft von Sauerkirschen und Brombeeren. Am Gaumen rücken die fruchtigen Noten in den Hintergrund, der Wein schmeckt würzig und ist dabei angenehm vollmundig. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch feine Vanillenoten, die besonders im Abgang zum Vorschein kommen. Langanhaltender Nachhall!

Herstellerinformation

Die Geschichte von Ca' del Bosco begann Mitte der 1960er in Erbusco, Franciacorte. Annamaria Clementi Zanelli kaufte ein kleines Haus auf einem Hügel, umgeben von Kastanien, genannt Ca' del Bosc. Ihr Sohn, Maurizio Zanelli, sah das Potential des umliegenden Terroirs und Mikroklimas und baute auf diesen Böden ab 1970 qualitativ hochwertige und ausdrucksstarke Weine an. Bald begeisterte er Fachleute und wurde zum bekanntesten Gesicht der jungen DOCG Franciacorta. Die klassifizierten Stillweine dieser Region werden dabei als Curtefranca DOC vermarktet. Seit 1994 ist Ca' del Bosco Teil der Gruppo Zignago, doch Maurizio behielt eine Anteilsmehrheit an Ca' del Bosco und hilft dem Weingut, seine Identität und Unabhängigkeit zu bewahren. Die Rebfläche beträgt heute rund 150 ha.

Herstellung

Die Rebstöcke für diesen Wein stehen im Gemeindegebiet von Passirano, die Pflanzendichte beträgt etwa 10.000 Rebstöcke per Hektar. Nach der Ernte im September und der sanften Pressung liegt der Most je nach Rebsorte zwischen 15 und 21 Tagen auf den Schalen. Die alkoholische Gärung und Mazeration erfolgt unter streng kontrollierten Temperaturen in Edelstahltanks, der Most wird hierbei täglich umgepumpt. Im Anschluss wird der Wein auf kleine Eichenfässer umgefüllt, in denen die malolaktische Fermentation erfolgt. Zur Reifung wird der Wein über einen Zeitraum von zwei Jahren in Stahl und Holzfässern gelagert. Vor der Flaschenabfüllung erfolgt die Assemblage, um ein Maximum an Qualität zu erlangen.

Verwandte Suchbegriffe: Regio-Vino, Wein, Italien

XS
SM
MD
LG