Champagner "Alexandre Bonnet" Brut Cuvée Blanc de Noirs von Maison Alexandre Bonnet aus Frankreich/Champagne Sekt & Co. Champagner trocken

Webcode: H8K9

Angaben zum Verkäufer

REGIO-HANDEL-PARTNER-SHOP
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
Händler-Shop besuchen

Zustand: Neuware
Standort: 50181 Bedburg, DE
Zahlung: Bar, Vorkasse, PayPal
Versand: Gratis-Versand ab EUR 69,95
Lieferung: Fr. 23. Nov: Bei heutigem Zahlungseingang.

Produkt melden

EUR 215,94 (EUR 35,99 pro Flasche)

1 Liter = EUR 47,99
Bruttopreis inkl. 19% MwSt.

Champagner
Zum Vergrößern die Maus über das Bild bewegen

Der Verkäufer ist für das Angebot verantwortlich. Möchten Sie bei Regio-Handel verkaufen?

Art.-Nr.:
2008351
Hersteller:
Maison Alexandre Bonnet
GTIN:
3455720750457
Herkunftsland:
Frankreich
Geschmack:
trocken

Champagner "Alexandre Bonnet" Brut Cuvée Blanc de Noirs - Sekt & Co. Champagner

Servierempfehlung

Dieser Champagner bietet sich vor allem als Aperitif an, kann aber auch zu leichten Speisen gereicht werden. Empfohlene Serviertemperatur 8-10°C.

Artikel-Nr.2008351
Weingut/AbfüllerMaison Alexandre Bonnet S.A.S., 138 rue Général de Gaulle, 10340 Les Riceys - Aube en Champange, Frankreich
EAN (Flasche)3455720750457
EAN (Karton)32455720750451
Geschmacktrocken
LandFrankreich
AnbauregionChampagne
Füllmenge0,75 l
Farbeweiß und prickelnd
Rebsorte100% Pinot Noir
Lagerfähigkeitca. 5 Jahre
Alkoholgehalt12,00%
Restsüße12,5 g/l
Säuregehalt4,5 g/l
EnthältSulfite

Kurzbeschreibung

Ausdrucksvoll und frisch ist dieser Champagner charakteristisch für die Rebsorte Pinot Noir!

Beschreibung

Klar im Glas mit goldenen Reflexen, die Perlage fein und langlebig. Das Bouquet ist frisch und voluminös, mit Andeutungen von Johannisbeeren, Wildkirschen und Quitten. Mit seinem vollmundigen, würzigen Gaumen ist dieser Champagner ausdrucksstark und charakteristisch für den Pinot Noir aus den südlichen Regionen der Champagne.

Herstellerinformation

Maison Alexandre Bonnet ist ein traditionsreiches Champagner-Haus in Les Riceys, das heute Teil der Groupe Lanson-BBC ist. Die eigene Rebfläche der Pinot Noir Trauben beträgt 45 ha, die um den Ort Les Riceys gruppiert liegen. Für die anderen Rebsorten bestehen langfristige Verträge mit Winzern, die die Qualität der Trauben garantieren. 1934 baute Lucien Noble, ein Vorfahre der Familie Bonnet, die ersten Rebstöcke in Les Riceys an. Kalkstein auf den Steilhängen und lehmhaltiges Lagenterroir bieten ideale Konditionen für den Anbau von Pinot Noir. Die Lese erfolgt in der Champagne traditionell noch per Hand.

Herstellung

Die Trauben werden Parzelle für Parzelle stets zum idealen Reifegrad per Hand gelesen. Nach der schonenden Pressung wird der Most analysiert und anschließend für die erste Fermentation auf Edelstahltanks gefüllt. Nun folgt der wichtigste Schritt: die Assemblage. Die Cuvée besteht stehts aus mehreren Jahrgängen die von den Önologen akribisch in ihren Eigenschaften erfasst und aufeinander abgestimmt werden, um ein ideales Ergebnis zu erlangen. Durch die Verwendung mehrerer Jahrgänge werden Qualitätsschwankungen abgeflacht und ein konstant hohes Niveau an Qualität garantiert. Nach der Assemblage wird der Wein auf Flaschen gefüllt, in denen ein Bodensatz aus Hefen für eine zweite Fermentation sorgt, die den Geschmack und die Komplexität des Champagners verfeinert. Während des Fermentationsprozesses entsteht die Kohlensäure, die für die Perlage des Champagners verantwortlich ist. Nachdem die Hefe ihre Arbeit getan hat, kann das Sediment entfernt werden. Die Flaschen werden angewinkelt, mit dem Hals nach unten gedreht, bis sich sämtliche Rückstände im Flaschenhals abgesetzt haben. Die Flaschenhälse werden nun eingefroren und die Flaschen stehend geöffnet, wodurch die Rückstände durch den Druck aus der Flasche gedrückt werden. Abschließend werden die Flaschen mit Reserve-Weinen (hier ca. 25-30%) aufgefüllt und für den Verkauf verschlossen.

Verwandte Suchbegriffe: Regio-Vino, Sekt & Co., Champagner

XS
SM
MD
LG