Entre deux Mers "Château Grand Rousseau" AOC 2014 von Château Grand Rousseau aus Frankreich/Bordeaux Wein Weißwein trocken

Webcode: HEGC

Angaben zum Verkäufer

REGIO-HANDEL-PARTNER-SHOP
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
Händler-Shop besuchen

Zustand: Neuware
Standort: 50181 Bedburg, DE
Zahlung: Bar, Vorkasse, PayPal
Versand: +EUR 5,95 - kostenlos ab EUR 69,95
Lieferung: Fr. 23. Nov: Bei heutigem Zahlungseingang.

Produkt melden

EUR 38,94 (EUR 6,49 pro Flasche)

1 Liter = EUR 8,65
Bruttopreis inkl. 19% MwSt.

Entre deux Mers
Zum Vergrößern die Maus über das Bild bewegen

Der Verkäufer ist für das Angebot verantwortlich. Möchten Sie bei Regio-Handel verkaufen?

Art.-Nr.:
2006157
Hersteller:
Château Grand Rousseau
GTIN:
3433330055957
Herkunftsland:
Frankreich
Geschmack:
trocken
Jahrgang:
2014

Entre deux Mers "Château Grand Rousseau" AOC - Wein Frankreich

Servierempfehlung

Ein exzellenter Wein zu Fischgerichten, besonders empfehlenswert zu einer gelungenen Bouillabaisse. Empfohlene Trinktemperatur 10-12°C.

Artikel-Nr.2006157
Weingut/AbfüllerSavas S.A., 110 Rue Achard, 333000 Bordeaux, Frankreich
EAN (Flasche)3433330055957
EAN (Karton)3433330055964
Jahrgang2014
Geschmacktrocken
LandFrankreich
AnbauregionBordeaux
Füllmenge0,75 l
Farbeweiß
Rebsorte53% Sauvignon Blanc, 27% Sémillon, 20% Muscadelle
Lagerfähigkeitca. 3 Jahre
Alkoholgehalt12,00%
Restsüße0 g/l
Säuregehalt3,39 g/l
EnthältSulfite

Kurzbeschreibung

Herrlich blumig-frischer Wein der traditionsreichen Winzerfamilie Lumeau, welche bereits seit 1840 Wein produziert.

Beschreibung

Im Glas von blasser Farbe. Das Bouquet ist reich an Aromen von verschiedenen Blüten und Ginster. Am Gaumen zeigt sich ein geschmeidiger, körperreicher Wein mit Andeutungen von Brioche, der einen lang-anhaltenden, frischen Abgang bietet.

Herstellerinformation

Château Grand Rousseau liegt nahe der Gemeinde Sauveterre-de-Guyenne im Entre deux Mers und ist im Besitz der bekannten Lumeau Familie, die bereits in der vierten Generation Wein anbaut. Die Rebstöcke des Château stehen auf insgesamt 275 Hektar, ca. 21 Kilometer von Saint Emilion entfernt, auf vornehmlich lehm- und kalkhaltigen Böden.

Herstellung

Die Ernte der Trauben erfolgt per Hand, zu Teilen aber auch maschinell. Die Trauben werden dann entrappt und zu Maische gepresst. Die Maische steht zunächst kurzzeitig (maximal 6 Stunden), bevor sie zum Most gekeltert wird. Vor der Gärung wird der Most geschwefelt, anschließend auf Edelstahltanks gefüllt wird. In den Tanks wird der Most über einen Zeitraum von 8-10 Tagen bei kontrollierten Temperaturen vergoren.

Verwandte Suchbegriffe: Regio-Vino, Wein, Frankreich

XS
SM
MD
LG